Rinderfilets vom Blech

Zutaten:

Zubereitung

Ofen auf 200° vorheizen. Zwiebel in Würfel schneiden, Backblech mit Butter einfetten und die Zwiebelwürfel darauf schön goldbraun anschmoren. Rinderfilet in so große Stücke schneiden, dass diese mit einem Parmaschinken ummantelt werden können. Durch den Parmaschinken muss das Rinderfilet nur gepfeffert werden, Salz ist im Parmaschinken genügend vorhanden, wer trotzdem möchte kann natürlich auch salzen. Die Filets kommen nun zu den Zwiebeln auf das Backblech und werden oben mit dem gewürfelten Wammerl bedeckt. Dazu kommen noch die in Scheiben geschnittenen Champignons mit dem Rosmarin und dem Thymian. Jetzt noch die süße Sahne mit dem Creme fraiche verrühren und über alles gießen. Je nach Garstufe vom Rinderfilet bleibt es zwischen 20 – 30 Minuten im Ofen. Dazu passt Weißbrot oder Reis sehr gut.