Gugelhupf á la Sacher

->Als Seite öffnen

Zutaten:

Für die Masse:

Für die Glasur:

Zubereitung;

Die Gugelhupfform mit flüssiger Butter ausstreichen und mit wenig Mehl ausstreuen. Backofen auf ca. 170 ° C Heißluft vorheizen. Schokolade in Stücke brechen, in eine Schüssel geben und in einem heißen Wasserbad langsam bei nicht zu großer Hitze schmelzen lassen. Butter mit Puder- und Vanillezucker gut schaumig rühren. Nacheinander langsam die Dotter einrühren und die geschmolzene Schokolade unterziehen. Eiklar mit einer Prise Salz und Zucker steif schlagen. In die Masse einrühren und das Mehl untermengen.
Masse in die Form füllen, 50-55Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und stürzen. Den lauwarmen Gugelhupf mit leicht erwärmter Marmelade bestreichen und auskühlen lassen. Dann mit der vorbereiteten Glasur überziehen. Glasur: Zucker und Wasser vermengen und bei großer Hitze ca. 5 Minuten kräftig aufkochen lassen. Auf ca. 40° C auskühlen lassen. Kuvertüre in grobe Stücke brechen und in einem Wasserbad langsam(!) schmelzen. Den lauwarmen flüssigen Zucker langsam in die Schokolade einrühren und glattrühren. Gugelhupf damit überziehen.